Duisburger Kirchenboot

Duisburger Kirchenboot

Der Vergleich der Kirche mit einem Schiff hat lange Tradition: Man kennt die Choräle „Es kommt ein Schiff, geladen bis an den höchsten Bord“ und „Ein Schiff, das sich Gemeinde nennt, fährt durch das Meer der Zeit“.

Aber ein richtiges Schiff, das als Kirche dient und im Dienste der Kirche steht, ist doch selten. So eines fährt jedoch im Duisburger Hafen und manchmal auch weiter den Rhein hinauf und hinab. Pfarrer Frank Wessel tut dort auf der „Johann-Hinrich-Wichern“ seinen Dienst für die Seelsorge bei Binnenschiffern und Seeleuten. Weiterlesen

Hofkirche in Kaldenkirchen – Mai 2019

 

„Wes Brot ich ess‘,
des Lied ich sing!“,
machte der Volksmund aus der lateinischen Regel, nach der seit dem Augsburger Religionsfrieden von 1555 jeder Landesherr die Religion seiner Untertanen bestimmen durfte. Wer das einmal gehört und gelernt habe, müsse am Niederrhein umdenken lernen, erklärte der Historiker und Archivar Prof. Dr. Leo Peters zu Beginn seiner informationsreichen Führung durch Kaldenkirchen.

Weiterlesen

Antrag des EAK Niederrhein zur Zeitschrift „Chrismon“

Viersen, 3. September 2018

Antrag des Bezirksvorstands des EAK der CDU Niederrhein,
beschlossen auf seiner Sitzung am 3.9.2018 in Viersen

Die Landesdelegiertenversammlung des Evangelischen Arbeitskreises der CDU NRW wolle beschließen:

Angesichts des bevorstehenden Europawahlkampfes fordert der Evangelischer Arbeitskreis der CDU NRW Herausgeber und Redaktion des evangelischen Magazins „Chrismon“ auf, sich einer parteipolitischen Einflussnahme in Wort und Bild zu enthalten. Dies gilt sowohl für die deutschlandweit als Zeitungsbeilage verbreitete Ausgabe wie für die regionalen Abonnementsmagazine wie „Chrismon plus Rheinland“. Weiterlesen

Bußtag: Diskussion zum Religionsunterricht in der Versöhnungskirche

Bußtag: Diskussion zum Religionsunterricht in der Versöhnungskirche

Mittwoch, 21. November 2018
Versöhnungskirche Neuss, Furtherhofstraße 42, 41462 Neuss
18.00 Uhr Gottesdienst
Pfarrerin Kathrin Jabs-Wohlgemuth (Christuskirche), Pfarrerin Anke Johanna Scholl (Versöhnungskirche) und Team
19.00 Uhr Imbiss mit persönlichen Begegnungen
19.30 Uhr Vortrags- und Diskussionsveranstaltung
Religionsunterricht heute: Wie sieht er aus und was kann er leisten?
Experten auf dem Podium:
Pfarrerin Ulrike Albrecht,
Schulreferentin im ev. Kirchenkreis Gladbach-Neuss für die Stadt und den Rhein-Kreis Neuss
Pfarrer Ralf Laubert,
Bezirksbeauftragter für ev. Religionsunterricht an Berufskollegs
Schulreferent Michael Wittenbruch,
Schulreferat für das Kreisdekanat Rhein-Kreis Neuss, Erzbistum Köln
Moderation:
Prof. Dr. Jürgen Plöhn,
Vorsitzender des EAK Niederrhein

Bezirkstag des EAK Niederrhein 2018

Bezirkstag des EAK Niederrhein 2018

Wie vor zwei Jahren hat der Evangelische Arbeitskreis (EAK) der CDU Niederrhein auch in diesem Jahr seine Delegiertenversammlung in der Krefelder Erlöserkirche durchgeführt. Die Vorstandsneuwahlen, von dem erfahrenen Peter Hohl geleitet, boten keine Überraschungen. Der Vorsitzende, Prof. Dr. Jürgen Plöhn (Kreisverband Neuss), seine beiden Stellvertreter, Dr. Wilhelm Flick (KV Kleve) und Hans Machate (KV Krefeld) wurden ebenso in ihren Ämtern bestätigt wie der Schriftführer Michael Hollweg (KV Neuss) und die wiederkandidierenden Beisitzer. Weiterlesen

Wie Luther die Welt wiederentdeckte

Wie Luther die Welt wiederentdeckte

Martin Luther hat in seinem Leben eine Fülle von Anstößen für den Aufbruch in eine neue Zeit gegeben. Im privaten Bereich hat seine Eheschließung mit Katharina von Bora stilbildend für das evangelische Pfarrhaus und vorbildhaft für die Gemeinden gewirkt. In der beruflichen Sphäre hat Luther ein zentral bedeutsames Betätigungsfeld für Christen gesehen. Staatliche Autoritäten hat Luther von kirchlicher Bevormundung befreit, ohne sie damit aber vom Anspruch christlicher Ethik auszunehmen. Und im höchstpersönlichen Bereich ist der Glaube jedes einzelnen Christen als wertvoll, der einzelne Mensch als ein unmittelbar zu Gott stehendes Geschöpf erkannt worden. Weiterlesen